Koron Konda

 

CharBild
Koron Konda
Status PC
Spieler Christopher P.
Dienstliche Informationen
Ranggrafik
Rang Ensign
Posten CWI
Stationierung USS Hephaistos
Physische Beschreibung
Spezies Mensch
Geschlecht männlich
Größe 180 cm
Gewicht 75 kg
Haarfarbe schwarz
Augenfarbe blaugrün
Hautfarbe leicht braunn
Biographische Informationen
Geburtstag 01.08.2390
Geburtsort Deutschland, Erde
Familienstand ledig
Vater Stefan Konda
Mutter Fintizia Konda
Politische informationen
Buergerschaft Föderationsbürger

Lebenslauf

Koron wuchs im Schwarzwald auf der Erde auf. Als ein Einzelkind von einem Archäologen als Vater und einer Wissenschaftlerin als Mutter, bekam er schon früh die Grundzüge des Erforschers mit. Koron war als kleiner Junge sehr oft draußen und lass so ziemlich jedes Buch. Er machte sich seine eigene Welt mit ihren Gesetzen. Bald ging er in den Wald und probierte vieles aus. Einige male war Koron bei einem Arzt, weil er aus Versehen ein giftigen Pilz gegessen hatte.
Dies zog sich bis zu dem 7. Lebensjahr hin, dann versiegte die Lust am Entdecken und am Erforschen. Nun war er in der Schule und löcherte die Lehrer regelrecht mit fragen. Das machte er auch mit seinen Eltern. Ein Lehrer schrieb einmal in einem Bericht: „Der Junge ist so neugierig, selbst ein Kamelion könnte sich nicht vor ihm verstecken und er saugt jede Information über Wissenschaft und Mathematik auf wie ein Schwamm.“ Sein verhalten sorgte allerdings dafür, dass er nicht viele Freunde hatte. Das störte Koron nicht, er lass lieber Bücher und stellte Fragen. Mit 14 Jahren wurde er immer mehr ausgeschlossen und sogar gemobbt. Koron ist sehr Emotional und so konnte er nicht lange dem Mobbing stand halten und wurde Aggressiv. Nach einer Schlägerei, wobei er einen Jungen stark verletzte und sich selbst ebenso, wurde er zu einem Psychologen geschickt, der Koron half seine Gefühle ein wenig mehr zu kontrollieren. Er profitierte davon, allerdings war der Psychologe ein Vulkanier. Er konnte anfangs mit dem Verhalten von dem Psychologen nicht klar kommen, bis dieser ihm ein wenig über die Vulkanische Kultur und Philosophie bei brachte.
Der Psychologe brachte ihn auch dazu Hobbies zu verfolgen, bald hatte er Kochen, Naturwissenschaften, Sport und Musik als Hobbies gewonnen und verfolgte diese auch.
Nach 2 Jahren konnte Koron sich besser beherrschen. Mit 17 schloss er die Schule ab, mit einem gutem Zeugnis. Koron entschloss sich der Sternenflotte beizutreten.
Auf der Akademie war er ein Kadett der immer Pflichtbewusst den Unterricht verfolgte. Manchmal vergaß er beim Lernen seine Freizeit. Hier hatte er auch seine erste richtige Freundschaft mit einem anderen Kadetten, seinem Zimmerkammaraden. Auch begann sich Interesse für Frauen zu regen. Sich sozial zu integrieren war sein ganzes Leben lang schwer für ihn. Er brauchte Menschen die auf ihn zu kommen, und hier hatte er einen gefunden. Im Großen und Ganzen stürzte sich der Kadett regelrecht in den Unterricht. Auf der Akademie verfolgte er immer noch seine Hobbies mit Leidenschaft, manchmal kochte er sich sein Abendessen anstatt es zu replizieren.


Psychologisches Profil

Koron hat eine schnelle Auffassungsgabe und kann schnell reagieren. Er denkt sehr analytisch. Er kann sich nicht gut in soziale Strukturen integrieren, er brauch jemanden der ihn hilft. Wenn man ihn als Freund gewonnen hat ist er allerdings ein sehr aufgeschlossener freundlicher Mensch mit einer wörtlichen Portion Humor und Ironie. Er setzt sich für seine Familie und Freunden sehr stark ein. Wenn man ihn kennen lernt ist Koron ein starker Einzelgänger und Arbeitsbesessener Mensch, davon sollte man sich nicht abschrecken lassen
Die Besessenheit von seiner Arbeit liegt an seinem Wissensdrang und seiner Neugier.
Durch und durch ist Koron ein freundlicher Mensch, wenn man ihn erst einmal dazu gebracht hat, aus seiner Höhle zu kommen.
Harte Schale, weicher Kern.


Spezialgebiete

  • Lehrgänge:
    Warp Theorie
    Subraum- und Quantenmechanik
  • Stärken / Schwächen:
    Korons Stärke ist es Situationen schnell zu analysieren und einzuordnen, er hat eine schnelle Auffassungsgabe und hat kann schnell reagieren. Er ist allerdings eine völlige Niete wenn es um Kämpfe geht, er weiß zwar theoretisch wie ein Phäser funktioniert, aber schießen kann er damit nicht. Auch ist er nicht sonderlich kräftig, er macht zwar Sport, aber Koron setzt er auf das Denken als auf Muskeln. Koron kann auch sehr Emotional reagieren
    Negativ: Er kann sich nicht gut in eine Gesellschaft integrieren.

Hobbies

Kochen, Naturwissenschaften, Musik und Sport


Medizinisches Profil

Koron hatte in seiner Kindheit ein paar leichte bis Mittelschwere Vergiftungen, diese sind allerdings ohne Nachwirkungen verklungen. Die einzige Nabe hat Koron an seinem Kinn, diese sieht aus wie ein Halbmond. Er ist nicht sonderlich stark, hat nicht viele Muskeln, die meisten liegen in den Beinen, dies kommt von dem vielen Joggen, was er seit er auf der Akademie ist regelmäßig macht. Im Großen und Ganzen ist er Kerngesund und für den Dienst geeignet.


Klassifzierte Sektion

keine Angaben