Fremder Passagier

hephaistoscprw3


MISSIONSDATEN
CODENAME: Fremder Passagier
MISSIONSTYP: WIS
ZEITRAUM: SD 200615 – SD 210401 (Missionstage 5)
STATUS: beendet
EINHEITEN: USS Hephaistos

Missionsverlauf
Bei abschließenden Test gab es einen Unfall an einem Plasmaverteiler. Bei diesem Unfall kam Lt. Rasha um Leben. Durch die damit notwendigen Reperaturen und der Trauerfeier für die Lieutenant verschob sich der eigentliche Missionsstart um 2 Tage.

Unsere Mission war es das unbekannte Wesen, welches in Ens. Sounik steckte wieder zurück in die Badlands zu bringen und einen Weg zu finden den Ensign von dem Wesen zu befreien. Kaum eingetaucht in die Badlands wurde die Hephaistos von einer gravimetrischen Störung erfasst und in einen Subraumspalt gezogen. Weiterhin schienen nun immer mehr dieser fremden Wesen an Bord zu kommen und besitz von einzelnen Crewmitgliedern zu ergreifen. Eine Modifizierung der Schilde konnte dieser ‚Enterung‘ vorerst Einhalt gebieten bis wir eine Kommunikationsmöglichkeit mit den Fremden Wesen etablieren konnten.

Hierbei stellte sich die Wesen als Seltarika vor. Intelligente Wesen die im Subraum beheimatet sind. Wie sich im Laufe der Gespräche herausstellte machten sie die Hephaistos bzw. deren Crew für den Tod mehrer ihrer Artgenossen verantwortlich. Wie sich im Verlauf des anschließenden Prozesses aufklärte war die Zerstörung der JemHadar Station vor einigen Tagen dafür verantwortlich. Auf der Station war Trikobald gelagert und die Explosion hatte einen Riß im Subraum verursacht durch den viele der Seltarika ums Leben kamen.

Wir kamen mir den Seltarika darüber überein das wir das betreffende Gebiet mit Warnsonden ausstatten würden damit keine weiteren Schiffe durch den neu entstandenen Subraumspalt oder weiteren Trikobalt Explosionen den Raum der Seltarika beschädigen würden.
Die Seltarika zeigten sich damit einverstanden und ließen Schiff und Besatzung wieder frei mit dem Hinweis das jede weiteres Eindringen in ihren Raum oder weitere Tötungen der Seltarika zukünftig den Tod der jeweiligen Schiffsbesatzung zur Folge haben würde.

Meine Empfehlung ist es daher den Raum um die zerstörte Station innerhalb der Badlands weiträumig zu meiden. Warnbojen wurden ausgesetzt.

gez. Cmdr. Shay Ruthven