Lieutenant Camillo Wilsdorf

Status PC
Spieler Peter T.
 
Dienstliche Informationen
Ranggrafik Lieutenant
Rang Lieutenant
Posten Taktischer Offizier
gefühlter Rang Lieutenant Junior Grade
 
Physische Beschreibung
Spezies Mensch
Geschlecht männlich
Größe 1,78 m
Gewicht 70 kg
Hautfarbe hell aber nicht blass
Haarfarbe schwarz
Frisur kurz, leicht gewellt
Augenfarbe braun
 
Biographische Informationen
Geburtsort Erde, Italien, Genua
Geburtsdatum 23.01.2370
Eltern Franco Wilsdorf und Dr. Livana Wilsdorf
Geschwister Tom und Alice
Familienstand ledig
Akademischer Grad
Fachgebiet Taktik
Akademieabschluss 2396
 
Politische Informationen
Bürgerschaft Föderationsbürger
Wohnsitz USS Eternity
Zugehörigkeit Sternenflotte
 
Vergangenheit
Frühere Bio: Camillo Wilsdorf

Lebenslauf

Camillo Wilsdorf wuchs größtenteils auf der Erde auf. Seinen Vater Franco, der als Crewman im technischen Bereich auf verschiedenen Schiffen und Stationen im Föderationsraum eingesetzt wurde, begleitete er gelegentlich.

Mutter Livana hatte einen zivilen Beruf in der medizinischen Forschung. Regelmäßig fungierte sie als Sachverständige für die Sternenflotte. Ihr war es wichtig stets ein fest definiertes zu Hause zu haben.

Camillo hat zwei ältere Zwillings-Geschwister, Tom und Alice, die beide Offiziere der Sternenflotte sind und zuletzt in einem Deep Space Einsatz steckten.

Auf die schulische Ausbildung folgten drei Jahre, in denen Camillo verschiedene sternenflottennahe Praktika absolvierte. Anschließend war er bereit für die Akademie, auf der er zunächst eine medizinisch-wissenschaftliche Richtung einschlug. Nach acht Monaten wechselte Wilsdorf zu den Schwerpunkten Sicherheit, Taktik, Wissenschaft da er merkte, dass ihm die Medizin auf Dauer nicht zufrieden stellen würde. Dementsprechend verweilte er etwas länger an der Akademie.
2396 schloss Camillo Wilsdorf die Akademie erfolgreich ab. Der Ensign wurde in ein wissenschaftliches Team der Marskolonie versetzt.
2398 wurde er stellvertretender CWI.
Ein gutes Jahr später erreichte ihn das Angebot zur Versetzung als TAK/CWI auf ein Patrouille-Schiff. Verbunden war dies mit der Beförderung zum Lt.(jg). Die Mission dauerte drei Jahre und enthielt viele, in seinen Augen aufregende Erlebnisse. Camillo bewährte sich und erhielt einen positiven Eintrag in seiner Akte.
Die nächste Dekade, ab 2402, versah Camillo seinen Dienst auf wechselnden Einheiten, auf denen der wissenschaftliche Aspekt häufig eine untergeordnete Rolle spielte.

2408 wurde er tatsächlich zum Lieutenant befördert, doch daran erinnerte sich Wilsdorf nicht mehr. Es war die Woche vor seiner Versetzung auf die USS Frogger und er war noch im Rang des Lieutenant jg., auf dem Posten des TAK, auf der USS Atara unterwegs. Es war einer der seltenen Abende, an dem er in geselliger Runde seinen besten Whiskey genoss und … der nun in völliger Dunkelheit des Vergessens gehüllt war. Als Camillo erwachte, war nichts so wie es sein sollte.

 

Karriere

2391 Beginn des Studiums an der Sternenflottenakademie
2392 Wechsel der Studienrichtung
2396 Abschluss der Akademie
Beförderung zum Ensign
Versetzung auf die Marskolonie in ein wissenschaftliches Team
2398 Beförderung zum stellvertretenden Chefwissenschaftsoffizier
2399 Versetzung auf ein Patroullienschiff als Taktischer und Chefwissenschaftsoffizier
Beförderung zum Lieutenant Junior Grade
2402 Abbruch der Erinnerung
SD 220505 Erwachen auf der USS Eternity
SD 220830 Versetzung auf den Posten des Taktischen Offiziers auf der USS Eternity

 

Besondere Fähigkeiten

Zu den Fachgebieten des Offiziers zählen die Wissenschaft, Taktik und Sicherheit. Medizinische Kenntnisse sind vorhanden. Dieser Zweig der Wissenschaft wurde von Wilsdorf jedoch stark vernachlässigt. Vertiefendes, praktisches Fachwissen und technisches und taktisches Verständnis eignete er sich u.a. auf der Marskolonie, sowie auf einer längeren Patrouille-Mission an.

Seine Hobbies: Viele Arten von Rätzeln und das Recherchieren von Hintergründen sind eine Leidenschaft von Wilsdorf. Daneben ist er ein Freund von echter Rockmusik.

 

Medizinische Akte

Camillo Wilsdorf ist im Grunde kerngesund. Gelegentliche bis seltene Beschwerden sind psychosomatisch und äußern sich zum Beispiel in Form von Magenproblemen.

 

Psychologisches Profil

Camillo Wilsdorf ist ein gewöhnlicher Mensch, der sich über möglicherweise herausragende Eigenschaften kaum Gedanken macht. Seine Grundeinstellung treibt ihn dazu, sich für die Belange anderer einzusetzen und von ihnen nach Möglichkeit Schaden abzuwenden. Seine Toleranz ist dabei beinahe unerschütterlich und wird manchmal für Naivität gehalten. Dementsprechend auffällig sind die seltenen Entgleisungen, die beim Zusammentreffen besonders vieler negativer Faktoren und großem Stress auftreten können. Dann kann es durchaus zu irrationalen Äußerungen und Handlungen kommen.

Wilsdorf hat eine Abneigung gegenüber Ärzten, an deren Hintergrund er sich nicht erinnern kann.

 

Klassifizierte Sektion

Keine Einträge.