Örtlichkeiten an Bord

Geistiges und Spirituelles Wohl

Religiöses Zentrum

Das religiöse Zentrum auf Deck 09 ist ein Bereich, der für die persönliche Glaubenspflege und Ausübung religiöser Praktiken reserviert ist. Es gibt drei Säle, die von den Glaubensgemeinschaften an Bord in Absprache genutzt werden können und ökumenisch geweiht sind, sowie einige verschließbare Nische, die auch ohne Anmeldung für die persönliche Andacht genutzt werden können. Das friedliche Nebeneinander aller an Bord befindlichen Glaubensrichtungen wird hier groß geschrieben und gelebt.

Essen & Trinken

Café Seepferdchen

Deck 09

Auf dem Familiendeck liegt dieses gemütliche Café, in dem durch holographische Projektion der Eindruck erweckt wird, man sitze auf einer Terrasse am Meer.

Vor Allem bei Kindern beliebt ist das große Aquarium, in dem namensgebende Seepferdchen gehalten werden.

Die Speisekarte umfasst eine große Auswahl von Café-, Tee- und Schokoladenspezialitäten unterschiedlicher Planeten, sowie verschiedene Kuchen, Torten und Törtchen. Wer es lieber etwas deftiger mag kann auch auf die kleine Imbisskarte zurückgreifen. Außerdem werden Fruchtsäfte, Limonaden und einige wenige Cocktails serviert.

Lounge & Bar „NikoBar“ 

Deck 10

Die „NikoBar“ auf dem Freizeitdeck pflegt einen indischen Insel-Flair, mit viel Holz und bunten Stoffen.

Im Bar-Bereich sitzen die Gäste auf hohen Stühlen und Hockern an Tischen aus dunklem (repliziertem) Holz. Hier gibt es auch eine kleine Eckbühne, wo hin und wieder Musiker oder Kabarett-Künstler auftreten (so welche an Bord sind). Regelmäßig findet hier auch ein Karaoke-Abend statt. Neben alkoholischen und nichtalkoholischen Getränken werden hier vor allem indische und bengalische Speisen serviert, es gibt jedoch auch eine kleine Auswahl an Spezialitäten von Föderationswelten.

Der Loungebereich ist gemütlich mit Sesseln, Sofas und Chaiselongue sowie kleinen Tischen ausgestattet. Hier werden ausschließlich Getränke und, in einem speziellen Raucherbereich, auch Tabakwaren serviert.  

VIP-Restaurant & Bar „Kopenhagen“

Deck 11

Das Diplomatendeck beherbergt das „Kopenhagen“, welches in der Regel nur in Betrieb ist, wenn auch entsprechende diplomatische Gäste an Bord sind. 

Das Interieur ist variabel gestaltet und mit zusätzlichen Holoprojektoren bestückt, um sich den besonderen Bedürfnissen seiner Gäste anzupassen. Dies gilt auch für die großzügige Profiküche, die auch in der Lage ist, frisch zubereitete Speisen vieler Spezies zu kochen.

In Standardkonfiguration erscheint das Kopenhagen als ein hochklassiges Restaurant, das auch in der namensgebenden dänischen Hauptstadt stehen könnte.