Adam Cartier

 
Adam Cartier
Status PC
Spieler somefynn
Dienstliche Informationen
Ranggrafik
Rang Ensign
Posten TAK
Stationierung USS Galathea
Physische Beschreibung
Spezies

Mensch (Hesperianer) / Romulaner

Geschlecht m
Größe 189 cm
Gewicht  94 kg
Hautfarbe hell
Haarfarbe dunkelblond
Augenfarbe schwarz
Biographische Informationen
Geburtsort Hesperia (unerforscht)
Geburtstag 14.05.2392
Sexualität Pan
Familienstand ledig
Familie
  • Vater: Jerome Cartier    Farmer, Mensch
  • Mutter: Javara          Botanikerin, Romulanerin
Religion Atheist
Politische informationen
Buergerschaft Föderationsbürger

Beschreibung

Adam ist ein freundlicher und aufgeweckter Mittzwanziger romulanisch-menschlicher Hybride. Charakteristisch spitz zulaufende Ohren und hoch auslaufende Augenbrauen ergänzen seine vertrauenerweckende, wache Mimik, die schwarzen Augen und das dunkelblonde, glatte Haar.


Lebenslauf

Kindheit und Jugend

Adam verbrachte seine Kindheit und Jugend auf Hesperia, wo er schon in frühen Jahren eine deutliche Abneigung für unnötige Konflikte zeigte- möglicherweise begründet in den fortschreitenden Konflikten zwischen seinen Eltern. Obwohl seine Mutter, Jarva, ihm eine romulanische Erziehung durch Strenge zukommen lassen wollte, entwickelte Adam überwiegend Sympathien für seinen Vater, dessen Handwerk und seine Lebensphilosophie.

Er war ein aufgeweckter und schnell lernendes Kind, dem es jedoch schwer fiel sich mit anderen Kindern seines Alters anzufreunden. 

Die Beziehung zu seinem Vater wurde durch Verständnis, Fairness und Ehrlichkeit geprägt; Attribute, die er für sich übernommen hat.

Ausbildung

Da die Gemeindeschule in New Amsterdam auf Hesperia auf dem aktuellen Stand der Wissenschaft war, genoss Adam eine Schulbildung die annähernd dem Erdstandard von 2405 glich. Allerdings mit einem Schwerpunkt auf Landwirdschaft, Biogenetik und Medizin – jenen Themen die für das Überleben der Hesperianer am wichtigsten waren.  

Auf der Erde angekommen hatte Adam großen Nachholbedarf was Technologien und Fächer anging, die dem damaligen Nichteinmischungspakt auf Hesperia zuwidergelaufen wären oder im Laufe der Zeit an Priorität verloren hatten, wie etwas Subraumkommunikaton, Raumfahrt und Geschichte.

 

Karriere bei der Sternenflotte

Adam bestand die Aufnahmeprüfung für die Akademie als einziger seines Jahrgangs mit 100%, womit ihm die allermeisten Wege offen standen. Er entschied sich für ein Extrajahr an der Akademie um zusätzliche Fächer absolvieren zu können und wurde 2415 mit besonders lobender Erwähnung zum Ensign befördert und auf eigenen Wunsch auf SB 621 versetzt, wo er zum stellvertretenden Leiter der Betaschicht ernannt wurde.

2416 bewarb er sich erfolgreich auf eine Versetzung als TAK auf die Galathea.

Tabellarischer Lebenslauf

Jahr Ort  
2392 Hesperia
  • Geburt in New Amsterdam, Hesperia
2397 Hesperia
  • Einschulung und Abschluss Gemeindeschule
2405

Hesperia

=> Erde

  • Die Familie Cartier und einige andere verlassen Hesperia
  • Migration auf die Erde.
  • Besuch weiterführender Schule
2408 Erde
  • Anerkennung als Föderationsbürger
2410 Erde
  • Abschluss weiterführende Schule und Beginn Studium an der Sternenflottenakademie in San Francisco
2415

Erde

  • Erwerb Offizierspatent
  • Beförderung zum Ensign
2415 SB 621
  • Versetzung auf Sternenbasis 621 
  • Einsatz als stlv. Leiter Beta-Schicht
2416 USS Galathea
  • Versetzung auf die U.S.S. Galathea als TAK (auf eigenen Wunsch)

Psychologisches Profil

„Adam Cartier hat freundliches und zugewandtes Wesen, dass es ihm ermöglicht auf oberflächliche Weise schnell mit anderen in Kontakt zu kommen. Dabei ist er höflich und zuvorkommend, empathisch und kommunikativ. Privat ist Kadett Cartier eher zurückgezogen und stets bemüht, sich zu beschäftigen und abzulenken. Wenn er nicht arbeitet, malt oder meditiert ist Adam geradezu verunsichert bezüglich seiner selbst; beinahe so als wäre seine Uniform ein Schutzschirm hinter dem er seine persönlichen Unsicherheiten maskiert. 

Bisher dieser Umstand keine Auswirkungen auf seine fachlichen Leistungen gehabt. Im Gegenteil sorgt diese Flucht in die Arbeit dafür, dass Adam ein herausragender Offizier und Kamerad ist, dessen Aufnahmebereitschaft, Lernwilligkeit, Arbeitswille und Gehorsamkeit ihresgleichen suchen. 

Durch die elterlichen Konflikte seiner Jugend hat Adam ein ausgeprägtes Bewusstsein dafür entwickelt, streitschlichtend wirken zu können. Seine mediatorischen Fähigkeiten sind ausgezeichnet und bei mehr als einem Zwischenfall bewies sich Adam als hervorragender Streichtschlichter. Ein überdurchschnittliches taktisches Denkvermögen, das Bewusstsein vieler verschiedener Möglichkeiten und Lösungsansätze und ein zurückhaltender Finger am Abzug prädestinieren ihn für die Arbeit in einer taktischen Umgebung.

Dem psychologischen Team seiner zukünftigen Einheit empfehle ich, aktiv mit Adam an seiner privaten Persönlichkeit zu arbeiten. Selbstwertfindung, Bindungsfindung und Selbstsicherheit sollten neben der Herausforderung, sich emotional mit seiner dualen Herkunft auseinander zu setzen, Priorität haben.“

– Lt. Gytinosa, Counselor SF Akademie 2415

Stärken & Schwächen

Positiv:

  • Von seinem Vater hat er die Tugenden Verständnis, Fairness und Ehrlichkeit mitbekommen und versucht danach zu leben.
  • Gehorsam im militärischen Sinne.
  • Loyal der Sternenflotte, seinem CO und seiner Crew gegenüber.
  • Besonnen
  • Aufrichtig / Ehrlich

Negativ:

  • kein Zugehörigkeitsgefühl zu Menschen oder Romulanern (bezeichnet sich selbst als Hesperianer)
  • schlechtes Zeitgefühl
  • Privat unsicher und distanziert
  • Workaholic
  • Ungeduldig
  • Thalassophobisch (übersteigerte Angst vor dem Meer und großen Wasserflächen)
  • Perfektionist

Vorlieben:

  • Malerei
  • melancholische Popmusik

 Getränke

  • Wasser 
  • Alkoholisch: Süßes

Abneigungen: 

  • Haustiere
  • Xenophobie
  • tomatenartige Früchte
  • Unehrlichkeit
  • unnötige Konflikte

Personalakte & Disziplinarische Vermerke

  • 2415 Besondere Erwähnung der Sternenflottenakademie über ausgezeichnete Leistungen und charakterliche Eignung
  • 2416 Belobigung für herausragenden Einsatz im Dienst, SB 621

Ausbildung & Spezialgebiete

Zivile Vorbildung

  • 13 Jahre Schulbildung (Hesperia / Erde)
  • Zertifizierter Mediator
  • Erfahrungen mit Landwirtschaft und Botanik

Studien auf der Sternenflottenakademie

Hauptfächer

  • Taktik
  • Operationen

Nebenfächer

  • Grundlagen der Diplomatie
  • Geschichte der Kriegsführung des Alpha-Quadranten

Sprachen

  • Föderationsstandard
    • Hesperia-Creole (Muttersprache), Dialekt basierend auf Föderationsstandard
  • Romulanisch (Grundlagen)

Besonderheiten der eigenen Spezies

Aufgrund der Hybridität seiner Physiologie gibt es einige Details zu beachten:

  • grünes, kupferbasiertes Blut
  • spitze Ohrmuscheln
  • erhöhte Muskel- und Knochendichte, daher auch etwa 1,5 Mal so stark wie ein Mensch vergleichbarer Statur. 
  • leicht erhöhte Körpertemperatur
  • typische romulanische Merkmale wie das innere Augenlid und die Stirnwülste sind nicht ausgeprägt

Sonstiges

  • Hat an der Akademie einen Pilotenschein gemachtt (Shuttle [Klasse I & II] und Kleinschiffe [Runabout])

Hobbies

  • Meditation
  • Malerei
  • Kickboxen

Medizinisches Profil

„Kadett Cartier ist ein relativ gewöhnlicher, gesunder, junger romulanisch-menschlicher Hybrid. Insofern man bei Hybriden von Gewöhnlich sprechen kann. Er weißt jedenfalls keine Anomalien auf. Es scheint, dass seine Geburt durch Medizin auf dem aktuellen Stand ermöglicht und gefördert wurde. Es gibt einige Hinweise auf kleinere Korrekturen mit Geweberegeneratoren, nach eigener Aussage infolge von Knochenbrüchen und Schürfwunden aus der Jugend.

Wie andere Romulanischstämmige auch benötigt Kadett Cartier eine regelmäßige Zufuhr von Kelassium um Narbenbildung an den inneren Organen zu vermeiden.

Die Färbung seiner Augen scheint eine dominantes genetisches Erbe seiner Mutter zu sein, die durch die dunkle Augenfarbe des Vaters begünstigt wurde.

Es sind keine Allergien oder Unverträglichkeiten bekannt.

Da die einzige Romulanerin in seiner Umgebung seine Mutter war, hat er die typischen romulanischen Kinderkrankheiten nicht durchlebt und vermisst daher einige Immunitäten.

Er ist dank seiner romulanischen Hälfte ungefähr anderthalb mal so stark wie ein Mensch in vergleichbarer Konstitution, bedingt durch die erhöhte Knochen- und Muskeldichte. Eine Ausprägung von Stirnwülsten ist nicht gegeben, ich vermute daher dass die Mutter von der südlichen Hemisphäre Romulus‘ stammt. Die rezessiven romulanischen Genmarker für ein inneres Paar Augenlider oder kontakttelephatische Fähigkeiten sind abstinent.

Kadett Cartier ist in guter, physiologischer Verfassung und wird hiermit für den aktiven Dienst in der Flotte zugelassen.“

– Cmdr. Seynur Cetinbag, MD SF Akademie, 2415

Krankheiten & Gesundheit:

  • hat die typischen menschlichen Kinderkrankheiten durchlebt
  • nicht immun gegen bestimmte romul. Krankheiten Aufgrund fehlender Immunisierung als Kind
  • keine bekannte Allergie
  • gesund

Familie

Jerome Cartier

Vater, geb. 2361 in New Amsterdam, Hesperia (Generation 13)

Schon früh in seiner Kindheit baute Adam eine enge Bindung zu seinem Vater auf, zog dessen Gesellschaft und Lehren denen seiner Mutter vor. Dadurch entwickelte sich über die Jahre eine innige Freundschaft, basierend auf Aufrichtigkeit und Loyalität. Nachdem die Cartiers Hesperia, und Javarta die Familie, 2405 verließen, stärkte sich dieses Band noch weiter.

Adam und Jerome immigrierten auf der Erde wo sie, vorläufig als geduldete Gäste einer Welt außerhalb der Föderation, eine Wohnung in Frankreich bezogen. Nach der Anerkennung des Föderationsbürgertums 2408, bezogen sie gemeinsam eine Farm in der Nähe von Aubusson. 

Jerome hat seinen einzigen Sohn seit je her bei dessen Entwicklung und Plänen unterstützt und brachte ihn an dessen erstem Tag an der Sternenflottenakademie persönlich nach San Francisco. Sie halten regelmäßigen Kontakt.

Javara

Mutter, geb 2305 im romulanischen Imperium (Generation 0)

Über Javaras Herkunft ist nicht viel bekannt, auch da sie im traditionellen Sinne romulanisch-paranoide Züge an den Tag legte.

Sobald sie begriffen hatte, dass sich ihr halbblütiger Sohn seinem Vater zuwandte, gab sie seine Erziehung bald auf. Ihre Beziehung war seit jeher emotionslos und distanziert.

2405, als eine kleine Gruppe Hesperianern den Planeten verließ, flog Javara mit. Unterwegs trennte sie sich von Jerome und verließ ihre Familie um ins romulanische Reich zurück zu kehren. Seit diesem Tag hat sie keinen Kontakt mehr zu Adam oder Jerome gehabt.

2409 wird ein Bericht der Sternenflotte veröffentlicht, dem zufolge Javara einen hochrangigen romulanisch-republikanischen Politiker ermordet hat. Anschließend flüchtete sie an Bord der RIS Reveth. Das Romulanische Imperium fahndet öffentlich nach ihr wegen Verdachts auf Spionage, Sabotage, Mord und Desertion.


Klassifizierte Sektion

Klassifizierte Eintragung 0163.9144-Hesperia – Freigabestufe 1

Hesperia wurde im Jahr 1905 von 80 Überlebenden einer Kopie der U.S.S. Gallantry gegründet, die 2405 entstand. – [Verweis U.S.S. Gallantry MIA] – Die Crew hielt sich, soweit nachweisbar, für 500 Jahre an die Nichteinmischungsdirektiven der Sternenflotte. 2405 wurde die Direktive aufgehoben, es kam zu Emigrationen. Lucas Walker, Repräsentant der Bevölkerung von Hesperia, hat das FKOM Mitte 2405 über die Situation informiert. Es wurde eine Klassifizierung gemäß FKOM-Direktiven vorgenommen. 

2351 integrierten die Hesperianer die Überlebende eines romulanischen Schiffes in ihre Gemeinschaft. Der Romulanerin, einer Biogenetikerin Namens Javara, wurde eine Abreise verwehrt um die Nichteinmischung aufrecht zu erhalten. Eine Integration war alternativlos.

– [Verweis 2278.160-Hesperia] – 

Klassifizierte Eintragung 0343.221-Javara – Freigabestufe 1

Berichten zufolge hat die Romulanerin Javara im Jahr 2409 einen hochrangingen Diplomaten der romulanischen Republik getötet und ist seither auf der Flucht. Es wird ihr nachgesagt, ein Forschungsschiff gestohlen zu haben. – [Verweis R.I.S. Reveth] – 

Klassifizierte Eintragung 0601.1-Cartier, Adam – Freigabestufe 3  August 2410

Das FKOM stellt fest, dass Kadett Cartier, Adam (Dienstnummer 268842753) der Sohn von Javara – [Verweis 0343.221-Javara] – ist. Die Familie Cartier wurde im romulanischen Imperium zur unerwünschten Person erklärt.

Klassifizierte Eintragung 0602.1-Cartier, Adam – Freigabestufe 1 August 2410

Kadett Cartier ist der Nachfahre von Cmdr. Sebastien S. F. Cartier (Dienstnummer 114639566 | Sternenflotten Geheimdienst) (MIA seit 2405, für tot erklärt am 01.01.2413) in der 14. Generation – [Verweis 0163.9144-Hesperia] – Die genetische Abstammung ist bestätigt.

Klassifizierte Eintragung 2278.160-Hesperia- Freigabestufe 4

Name: Hesperia

System: unbenannt

Koordinaten: unbekannt

Klassifizierung: M

Typisierung: Ozeanwelt (19% Landmasse, 81% Wasser)

Atmosphäre: Stickstoff-Sauerstoff

Radius: 5861 km

Masse: 0.62 Erdmassen

Gravitation: 0,86 G

Monde: 2

Tageslänge: 21.4 Stunden

Klima: Überwiegend gemäßigt, stürmisch (Äquatorial)

Hauptstadt: New Amsterdam

Bevölkerung: ca. 13,200 (Primär interspezies Hybriden aus Föderationsspezies)

Hesperia ist einer von drei Planeten die einen F-Klasse Stern umkreisen und befindet sich als einziger in der habitablen Zone. Er besitzt zwei Trabanten in elliptischen Umlaufbahnen. Da beide Trabanten relativ dicht um Hesperia kreisen haben sie einen überproportionalen Einfluss auf die Wassermassen Hesperias, die ungefähr 81% der Planetenoberfläche ausmachen. Dies führt zu hohen Wellen im Küstenbereich und macht die äußeren Küsten auf mehrere Kilometer bis ins Landinnere nur schwer bewohnbar. Die inneren Grenzen des Meerbusens im Norden sowie die westliche Küste der östlichsten Insel sind weniger stark betroffen und bewohnbar.

Aufgrund des vorherrschenden stürmischen Wetters ist Hesperias Flora geprägt van tiefwurzelnden Gewächsen. Inländische Wälder sind dicht und nadelig. In Küstennähe sind hauptsächlich Farne und wandernde Pflanzen anzutreffen, die oberirdisch wurzeln und auch lange Zeit im Wasser treibend überleben können.

Ebenfalls aufgrund der vielen oft heftigen Stürme gibt es kaum flugfähige Tiere. Die Fauna bietet eine artenreiche Vielfalt die von Würmern, vielfüßigen Insekten und kleinen Nagetieren bis zu einigen Schlangen und kleinen Primaten reicht. Der Ozean ist bevölkert mit submarinen Spezies verschiedenster Art.

Es gibt keine nachweißlichen natürlichen Einflüsse auf humanoide Genome, die Strahlung des Sterns ist verglichen mit Sol unauffällig.

 

 


NRPG

  • Adam hat sich auf den Posten als TAK auf der Galathea beworben, nachdem er erfahren hat, dass
    • a) das romulanische Forschungsschiff RIS Reveth in Oktens Wiege gesichtet wurde. Dies ist das Schiff mit dem seine Mutter nach dem Attentat auf einen romulanischen Spitzenpolitiker geflohen ist.
    • b) die Galathea in die Region Oktens Wiege beordert wurde
  • Die Nachricht mit der Info über die Reveth und seine Mutter stammt von einem Unbekannten und wurde Adam nicht zurück zu verfolgen zugetragen
  • Der Plot um die Umstände des Verschwindens seiner Mutter und des Wiederauftauchens des Schiffs in Oktens Wiege ist nicht festgelegt und dient als Motivation für den Charakter an Bord zu kommen. Details können hier im Laufe der Missionen aufgegriffen und gemeinsam entwickelt werden.