Holt sie raus

<RPG>
# Ort: USS Hephaistos, Bereitschaftsraum CO
# Zeit: MD 12.0920

Fast im Laufschritt betrat Sam den Bereitschaftsraum des CO und blickte in Shays müde-wütend-fast-resignierten Augen.

„Was ist los?“ Sie musterte ihren Freund besorgt. Es hatte mehr als eilig geklungen, als er sie zu sich gerufen hatte.

Shay warf ihr ein Padd zu, welches Sam versuchte eher ungeschickt zu fangen. Da dies leider erfolglos war, landete es jedoch auf dem Boden und sie musste sich danach bücken. Noch während sie sich aufrichtete überflog sie die Nachricht.

Betreff: Automatische Arrestierung $Person
Datum: MD 12.0912
Von: Lt.(jg) Ajur Sohn des Nedek
An: USS-Hephaistos-FO

Automatische Mitteilung über die Arrestierung
von: $Person
durch: Lt.(jg) Ajur Sohn des Nedek
Grund: Beleidigung eines höher gestellten Offiziers, Behinderung im Dienst und Ausnutzen der eigenen Position

Sam hielt das Padd nun in der Hand und sah fragend zu Shay. „Was ist das?“

„Soweit ich das in den letzten Minuten herausgefunden habe, hat unser TAK ein Mitglied der OPS-Abteilung unter Arrest gestellt. Bitte kümmer dich darum. Ich möchte wissen, was passiert ist.“

Etwas skeptisch sah Samantha Shay an. „Ich denke das ist sicher besser in den Händen von Cmdr. Bateh aufgehoben, Shay. Personalangelegenheiten fallen in das Aufgabengebiet des ersten Offiziers.“

Shay nickte. „Das sicher, aber sie ist heute mit der Delegation an Bord vollauf beschäftigt. Außerdem….“ nun druckste der CO der Hephaistos herum.

„Was?“ Sams Stimme hatte einen scharfen Unterton. „Shay? Das Gesicht kenne ich. Was willst du?“ Bei den Worten verzog sich Shays Lippen zu einem Grinsen. „Du kennst mich aber auch zu gut.“ Er seufzte. „Sam, ich wollte dich bitten, ob du – zumindest vorübergehend – bei mir den zweiten Offizier übernehmen könntest. Ich mein, du bist soweit wieder gesund, Permin ist wieder da und ich gönne dir auch, dass du frei hättest, aber ich könnte dich echt hier gebrauchen.“

Sam schüttelte den Kopf „Du spinnst.“

„Außerdem sagst du mir ehrlich deine Meinung.“ lachte der CO. „Bitte denk einfach drüber nach und kümmer dich in der Zwischenzeit um dieses Problem hier. Denk dran, Lt. Ajur ist Klingone.“

Samantha seufzte „Das ist mir nicht entgangen. Zumindest deine Offiziere kenne ich soweit, wenn es um solche Feinheiten geht.“ Dass die Angelegenheit delikat werden könnte, wenn es sich verbreitet, dass der klingonische TAK Mitarbeiter an Bord in den Arrest steckte, war auch ihr klar.

Shay nickte „Nichts anderes hatte ich erwartet, und dir wird entsprechend auch klar sein, wie heikel diese Angelegenheit also ist.“

# Ort: USS Hephaistos, unterwegs
# Zeit: MD 12.0935

Auf dem Weg zur Versorgungsabteilung hatte Samantha versucht, die ihr einzige bekannte Person dort zu kontaktieren. Nachdem Jennifer jedoch nicht auf ihren Ruf antwortete, schwante Samantha bereits, was da im Busch war.

*Beleidigung eines höher gestellten Offiziers, Behinderung im Dienst und Ausnutzen der eigenen Position* bei den Worten schrie es ihr bereits den Namen von Jennifer Larson entgegen. Wenn Jenn offiziell in Arrest war, war folglich auch der Kommunikator deaktiviert, schließlich wollte ja niemand, dass die betreffende Person die Möglichkeit erhielt, Verstärkung oder ähnliches zu rufen.

„Computer, bitte Ens. Larson lokalisieren.“

[Ens. Larson befindet sich auf Deck 9; Arrestzelle 2]

Sam dachte kurz nach, kurzfristig würde sie sich nicht zu Jenn durchstellen lassen können. Da sie noch(?) nicht offiziell 2O an Bord war, fehlten ihr die Freigaben um direkt Zugriff auf die sOPS zu erhalten. Da sie nun jedoch auch wusste, um welche Person es sich in der automatischen Notiz drehte, sah sie auch keine Veranlassung, sich weiterhin zur Operationsabteilung zu begeben.

„Computer, Lt. Ajur lokalisieren.“

[Lt.(jg) Ajur, Sohn des Nedek befindet sich in seinem Büro.]

*** etwas später ***

Gerade als Samantha die für die Taktik reservierten Bereiche erreichte, trat aus der Tür vor ihr ein Felide entgegen und wollte soeben an ihr vorbeieilen. Sam kannte ihn, schließlich hatten Sie in Zeiten der Minimalbesetzung der Hephaistos gemeinsam auf der Brücke gearbeitet.

„Lt. S’eerrin?“ Die so angesprochene Caitianerin drehte sich zu ihr.

„Ma’am?“

„Ist Ihr Chef zu sprechen?“ S’eerrin entblößte beim Grinsen seine spitzen Zähne. „Ich würrrrde nur störrrrren, wenn es dringend ist, Ma’am. Die kikonische Delegation wirrrrd bald an Borrrrd kommen.“

Samantha nickte, nun es war dringend, denn ein Offizier in Arrest hieß eine arbeitende Kraft weniger, wenn die Delegation an Bord kam. Während Lt. S’eerrin also weiterlief um ihrem Auftrag nachzukommen betrat Samantha das Büro des Klingonen. Dieser saß an seinem Schreibtisch und arbeitete an den letzten Zügen seines Sicherheitskonzepts.

„Lt. Ajur, ich muss mit Ihnen sprechen.“ Der so angesprochene blickte auf. „Ma’am in 15 Minuten wird die kikonische Delegation an Bord kommen, und die letzten Vorbereitungen müssen getroffen werden. Hat Ihr Anliegen noch etwas Zeit?“

Samantha schüttelte den Kopf. „Lt, auch in der OPS sind Vorbereitungen und Maßnahmen zu treffen. Aber ich halte es kurz. Ich möchte mit Ihnen und Ens. Larson, wenn der Besuch der Delegation abgeschlossen ist, über die Vorfälle heute Morgen in der OPS sprechen. Melden Sie sich bei mir, sobald Ihre Zeit das zulässt. Keinen Aufschub hat jedoch die Frage, ist die Arrestierung von Ens. Larson in Anbetracht der zur Zeit anstehenden Arbeitslast verhältnismäßig und erforderlich für die Sicherheit des Schiffes? Wenn dies nicht der Fall ist, beenden Sie den Arrest umgehend, damit alle Ihrer Arbeit nachgehen können.

</RPG>

<SUM>
# Ort: USS Hephaistos, Bereitschaftsraum CO
# Zeit: MD 12.0920

Shay bittet Sam sich um das Problem Ajur-Jenn zu kümmern und bittet sie, temporär die STelle als 2O zu übernehmen

# Ort: USS Hephaistos, unterwegs
# Zeit: MD 12.0935

Sam versucht mit Ajur zu klären, ob es verhältnismäßig ist, die sOPS festzusetzen, so dass sie ihrer Arbeit nicht nachgehen kann.

</SUM>

***submitted by
ela aka Samantha DeCoster