Das Odyssey Dilemma

Charaktere:

Beschreibung der Mission:
Carraya 3 wird zum neuen Flottenstützpunkt ausgebaut und soll das System halten. Nach Monaten der Ruhe kommen gleichzeitig multible Notrufe um die sich die Odyssey kümmern muss.
Angezeigte Mission: 
Zeige Einträge mit Bällen für: 
 
MD -6
MD Ereignis Bälle Archiv
1 MD -6.1007 Yvonne geht mit Emin aufs Holodeck um dessen Weihnachtsgeschenk einzulösen. Effi 552
 
MD -3
MD Ereignis Bälle Archiv
2 MD -3.1025 Cal und Yvonne gehen den Bericht der psychologischen Abteilung durch. Am Ende berichtet Cal, das Anna sich durch ihre strikte Auslegung von Vorschriften unbeliebt zu machen droht. 584
 
MD -2
MD Ereignis Bälle Archiv
3 MD -2.2030 Ana sorgt für eine konstante Temperatur in Skys Umfeld und macht sie auf einen Fehler aufmerksam.^^ Carsten 561
 
MD -1
MD Ereignis Bälle Archiv
4 MD -1.0800 Cal und Juliette treffen sich im Casino. Juliette präsentiert ihm ihr Druckmittel und Cal schwört ihr, sie zu töten. 597
5 MD -1.1000 Cal Mannix denkt darüber nach, dass es nur noch den Ausweg gibt Juliette de Moncoeur zu töten. Er hat auf diesem Gebiet aber wenig praktische Fachexpertise und überlegt, wer ihm die nötigen Denkanstöße dazu geben könnte. Bevor er aufbricht, schickt er Commodore Lyma noch seine positive Dienstbeurteilung für Ratana Tiru ab. 605
6 MD -1.1200 Ratana Tiru ist überrascht als Counselor Mannix an ihrer Tür steht. Sie bittet ihn hinein und ist noch überraschter als er von ihr wissen möchte wie es ist zu töten. Während des Gesprächs gleitet das Thema ab und die Beiden stellen etwas ganz anderes fest. 605
7 MD -1.1400 Cal Mannix wird wach und erinnert sich Dank einiger körperlicher Spuren daran, was die letzte Stunde geschehen ist. 605
8 MD -1.2000 Cal Mannix denkt in seinem Quartier über eine Tuschezeichnung nach und stellt Parallelen zu seiner Situation und einer gewissen Person her. Er beschließt, dass er gegenüber de Moncoeur die Initiative zurückgewinnen muss und dazu braucht er das Video. 605
9 Zeitgleich betritt Ratana Tiru das Holdeck und startet eine Simulation der Schlacht von Waterloo. Sie muss die in ihr wütenden Emotionen wieder einfangen, da sie ihr Temperament als Bedrohung für Andere ansieht. In der Rolle eines Scots Grey Kavalleristen reitet sie in die Schlacht. 605
10 MD -1.2345 Die PRAWDA-Reporterin Lisa Montag plaudert mit ihrem Chef, als das Schiff von der Welle getroffen wird. 585
11 MD -1.2347 Ratana Tiru wird auf die Brücke gerufen und trifft im Turbolift auf Cal Mannix, der zur Dienstbesprechung eilt. Beide reden kein Wort miteinander, tauschen aber eine stumme Geste aus. 605
12 MD -1.2350 Ort: USS Odyssey, Besprechungsraum I Ball: Alle Ana, als 2O/OPS, unterrichtet die versammelten Offiziere über die 9 eingegangenen Notrufe, die darüber diskutieren, dass die Klingonen die Notrufe nur provozieren, um die Verteidigung des Carraya-Systems zu schwächen und verwundbar zu machen. Die USS Theben ist nach einem Angriff schwer beschädigt, den beiden Transportschiffen, die sie begleitete, geht es noch schlechter. Die Port Haven übernimmt die Unterstützung der Theben und soll sich dann mit dieser um die tertiären Notrufziele kümmern. (PH ist aus dem System gesprungen) Forschungsbasis T17/43 wird von Bodentruppen angegriffen. Die USS Glorana soll sich diesem Notruf widmen. (Glorana aus dem System gesprungen) Außenposten 1212 ist eine mit 120 Personen besetzte Geheimbasis, die von vier klingonischen Schiffen angegriffen wird. Moncoeur und ihre Marines sollen sich um diese Aufgabe kümmern. ( Die USS Palatine transportiert 2500 Flüchtlinge. Der CO glaubt, mit den Angreifern gut fertig zu werden, der TAK witterte Merkwürdiges. Skyla entscheidet, dass die Odyssey die Palatine unterstützen soll und die Flüchtlinge ins System eskortieren soll. Yvonne, Fiona, Amun und Emin sollen sich um die Elster, als auch um die USS Talwar kümmern, die in einer Gravitonwelle nahe der Grenze gefangen sein könnte. Außenposten 943, der automatisierte militärische Horchposten, der als Relaisstation fungiert soll abschließend angeflogen werden. Der letzte Notruf stammt von einem cardassianischen Schiff, das behauptet, sie würden von Romulanern angegriffen. Ihr Antrieb ist beschädigt. Meru soll sich mit der Hammond dem möglichen diplomatischen Vorfall widmen. (Aus dem System gesprungen.) 548
13 Lt. de Moncoeur alarmiert die Special Force. Die Marines sind in ihrem Transporter unterwegs zu Außenposten 1212 558
14 MD -1.2355 Ort: Carraya - System (Flottenverband) - Odyssey Die CO befindet sich wieder in einer Besprechung bevor die Odyssey zur Palatine aufbrechen kann. Zusammen mit den ihr verbleibenden Abteilungsleitern wird Sie dann übel von einem Sonnensturm überrascht. 549
15 Ort: Transportweg von der Odyssey zum Wurzelplaneten Yvonne, Emin, Yvonne und Amun sitzen an Bord der USS Talon fest, nachdem der Solarsturm auch das kleine Begleitschiff außer Gefecht gesetzt hat. Effi, Lasse, Macky, Mo 549
16 MD -1.2355-59 / gleichbedeutend mit 12 Uhr mittags, dort wo sich das Außenteam befindet Ort: Carraya III Mara und Ana überleben den Sonnensturm gerade so im letzten Augenblick. CAT befindet sich unter Wasser, Ortrichk bei den Pflanzen in einer Höhle. Carsten, Michel, Sunny 549
17 MD -1.2356 Die Ereignisse überschlagen sich - und bieten eine neue Chance. Sky sieht eine Möglichkeit den Konflikt zu entschärfen 562
18 MD -1.2359 Ort: Adelphous Der Pulsar sorgt für Sonnenwinde im carraianischen System, was zu Problemen der Föderationsflotte führt. Scheinbar befinden sich auch Klingonen im System. Sie sind auf dem Schirm aufgetaucht, kurz bevor der Sonnensturm die Odyssey getroffen hat (Team Odyssey) 549
 
MD 0
MD Ereignis Bälle Archiv
19 MD 0.0001 Ort: Bortasqu`, Brücke Auch die Klingonen wurden vom Sonnensturm überrascht. General Jinbol gab seinen ersten Auftritt bereits bei der Vernichtung der Sternenbasis 234 und ist seitdem der oberste Anführer der vierten Flotte. Brigadegeneral Nerrek ist sein direkter Stellvertreter. Freiball 549
20 Ort: Sonne des Carraya Systems Die H- al sind irgendwie durch die Zeit gereist und von ihrer Zeit in unsere Zeitlinie eingedrungen. Freiball 549
21 MD 0.0002 Ar`gaH-3-25146, der Vorschwimmer der H -Ia, ist mit einer völlig fremden Situation konfrontiert. Er schafft es seinen Freund, den Wal Dhar, mit einem Sonnenbad zu beruhigen als plötzlich ein klingonischer Kreuzer auftaucht und sie beschießt. Dhar vernichtet das Schiff daraufhin. 554
22 Sky gibt Ratana den Befehl sich um die Sicherheitsabteilung zu kümmern Linda 560
23 Ratana Tiru bekommt von Skyla Lyma den Auftrag die Schiffsverteidigung zu organisieren und macht sich an die Arbeit. Sie sucht die Marines an Bord zusammen. 585
24 MD 0.0003 Da die fehlende Energie eine zunehmende Gefahr für die Insassen darstellt, befielt Yvonne Fiona und Amun in Raumanzüge zu steigen. Als die Beiden dies gerade geschafft haben beginnt die Frontscheibe des Shuttles zu reißen. 554
25 Die Cockpitscheibe der Talon bricht, und Yvonne erleidet eine leichte Dekompression, kann aber durch Emins schnelle Reaktion gerettet werden ehe sie ernste Schäden davon trägt. 559
26 MD 0.0005 Ort: USS Odyssey, Brücke - Jeffreysröhre, Knotenpunkt Alpha 1 Nirrod und Nova machen sich auf den Weg, dabei wird geklärt, warum Nova erstmal Shuttles statt der Jägerstaffel einsetzen will. 564
27 MD 0.0008 Ort: Technikerdeck 07-A Ball: Stephan Nova und Nirrod landen unsanft, nachdem ein unbekannter Gast das Schwerkraftfeld wieder aktiviert hat. 564
28 MD 0.0010 Fiona und Amun machen sich Gedanken darüber wie ihre `Rettung` aussehen könnte. Die Lage ist so verzweifelt das Fiona sogar versucht telepathisch Kontakt zu Ana herzustellen. Effi, Lasse, Mo 560
29 Ana und Mara haben auf dem Planeten überlebt und machen sich auf die Suche nach CAT 563
30 MD 0.0014 Das Schott der Talon öffnet sich und Emin - in der Gestalt eines Ionosphären-Adlers - erstattet Bericht. Nach kurzem Rat plündern Amun und Emin das Ersatzteillager der Talon. Währenddessen leidet Fiona körperlich unter der telephatischen Kontaktaufnahme der Wurzeln. Yvonne merkt das Ihnen die Zeit davon läuft und entscheidet sich letztlich dazu die Talon aufzugeben. Das Team verlässt das Shuttle und ist nun den Launen des Weltalls schutzlos ausgeliefert... 565
31 MD 0.0025 Die Glorana erreicht das Iskandir-System, woraufhin sich die Klingonen den Angriff abzubrechen scheinen. 577
32 MD 0.0032 Die Küchencrew der Marines wird zur Schiffsverteidigung abberufen. 585
33 MD 0.0035 Yvonnes Perspektive auf die Situation. (Nach "Schiff unter" - vor "Zusammenführung") 568
34 MD 0.0040 Fiona wird ohnmächtig als das Wurzelschiff näher kommt. 567
35 MD 0.0055 Ensign Emin nimmt nach der Flucht aus der Talon erneut die Gestalt eines Ionosphären-Adlers an. Leider verliert er die anderen und treibt alleine in der Stratosphäre von Carraya, als er plötzlich eine ungewöhnliche Bekanntschaft macht. 601
36 MD 0.0109 Der Raumwal Dhar wird plötzlich mit der Situation konfrontiert das er ohne seinen Vorschwimmer auskommen muss. Ar wurde in die Tiefenregion beordert und muss eine Befragung der ersten Generation über sich ergehen lassen. 570
37 MD 0.0140 Die CSO erwacht auf CAT und lässt sich von Sif und Amun erzählen was während ihrer Ohnmacht passiert ist und wieso nun alle plötzlich auf CAT sind. 567
38 MD 0.0210 Fiona wird über ihre Lage aufgeklärt. Es gelingt CAT zu starten. 569
39 MD 0.0224 Yvonne und Fiona unterhalten sich bei einem Kaffee über Sif, Übermenschen und anderes. 575
40 MD 0.0230 Yvonne und Fiona unterhalten sich über Alex und schließlich über Amun 580
41 MD 0.0231 Ana und Amun wurden von der Gruppe auserkoren CAT aus dem Schlamm Carrayas zu befreien, eine Aufgabe über die sich beide sehr freuen. Nicht. Ein Befreiungsversuch schlägt fehl, während ein plötzlicher Motorenstart von Mara Ana in eine gefährliche Situation bringt. Yvonne übernimmt das Kommando über Aktion "Matschklatsch" und Fiona schließt sich spontan der weiteren Ausgrabung des Schiffs an. Freiball 570
42 Mara versichert Yvonne, das von der Triebwerkszündung keine Gefahr für Anna und Amun ausging. 571
43 MD 0.0319 Nach viel Rechnerei und harter Arbeit wird ein Plan umgesetzt, durch den CATs Besatzung hofft, wieder an die Oberfläche des Ozeans zurückkehren zu können. 571
44 MD 0.0336 Die Befragung der ersten Generation ist vorbei und Ar darf wieder in die Enzephalonskammer zurückkehren. Allerdings ist diese Rückkehr an die Bedingung geknüpft das der Raumwal Dhar in den nächsten 18 Stunden wieder die heimischen Gefilde erreicht. Eine unlösbare Aufgabe! Das Gespräch zwischen Raumwal und Vorschwimmer wird jäh unterbrochen als das Raumschiff CAT von Carraya aufsteigt und den Weg des Wals kreuzt! Freiball 570
45 MD 0.0337 Ar und Dhar machen sich auf die Suche nach Antworten in dem neuen Ozean, in dem sie sich nun befinden. Dabei stoßen sie auf einen Ionosphären-Adler, der sich vor ihren Augen in ein Raumwal verwandelt. Effi, Freiball 581
46 MD 0.0340 Ensign Emin stellt durch einen Zufall den Erstkontakt zur Spezies der H -Ia her. Er ist außerdem dabei behilflich das eine Überlebens wichtige Nachricht endlich die H -Ia Kolonie, die im Inneren des Raumwals Dhar lebt, erreicht. 601
47 MD 0.0355 Fiona sucht eine Flasche Whisky und wird fündig. Amun überrascht sie dabei und während beide auf einen romantischem Augenblick zusteuern gesteht Fiona die Sache mit der Echse ehe sie die Flucht ergreift und Amun allein zurück lässt. Mo 587
48 MD 0.0400 Lt. Charles Killroy und Lt. Juliette de Moncoeur gehen die Fakten durch und schätzen ihre Möglichkeiten ab, Außenposten 1212 gegen die Klingonen zu verteidigen. Sie kommen zu dem Schluss, dass nur ein gleichsam ausgefallener, wie verrückter Plan helfen kann. 572
49 MD 0.0407 Yvonne flieht vor Sif in den Maschinenraum, wo sie Anna trifft, die sich aus ähnlichen Gründen dort aufhält. Yvonne beschließt, Anna auf ihre Bürokramanie anzusprechen. Sunny 584
50 Yvonne versucht mit Ana über Sinn und Unsinn der Bürokratie zu sprechen. Es läuft erwartungsgemäß holprig, kommt aber zu einem für beide befriedigenden Ergebnis. 599
51 MD 0.0459 Das Balloneexperiment scheint erfolgreich zu sein, CAT taucht auf. 580
52 MD 0.0501 Die Ballons gehen nach und nach kaputt, aber Mara kann die Ramjets zünden. CAT fliegt wieder! Nachdem ihr erstes Problem gelöst ist kommt postwendend das nächste: Wo ist Emin? Ohne Zeit zu verlieren macht sich die Crew auf den Weg zur Absturzstelle der Talon. 581
53 MD 0.0510 Ein Marine informiert Rani über den geplanten Ausflug zu den Klingonen zwecks humanitärer Hilfe. Auch wenn sie die Idee für zu riskant hält fügt sie sich. 566
54 Lisa Montag lässt sich auf der Krankenstation behandeln und wittert eine Story... 585
55 MD 0.0525 Lisa Montag beobachtet wie die Shuttles und Jäger für die Hilfsaktion bereitgestellt werden. 585
56 MD 0.0530 Lt. Juliette de Moncoeur hält das letzte Einsatzbriefing ab. 572
57 MD 0.0535 An Bord ist die Stimmung angespannt. Man ahnt, dass es sich um ein Himmelfahrtskommando handelt. Da tauchen Teta-Strahlen auf dem Sensorenspektrum auf. 585
58 MD 0.0540 Die Klingonen freuen sich, endlich den letzten Verteidigungssatelitten ausgeschaltet zu haben. Doch die Freude kommt zu früh. Ein unbekanntes Objekt kollidiert mit der Hülle und kurz darauf fällt die Energie an Backbord aus. 572
59 MD 0.0545 Der Plan der Marines geht erst einmal auf. Sie schaffen es das klingonische Schiff zu infiltrieren und für Störungen im Energiefeld zu sorgen. 572
60 Juliette de Moncoeur und ihr Team nehmen in der hinteren Reihe am Frontalangriff auf die Brücke teil, während des Master Sergeant Daale und seine Kameraden von der Seite versuchen. Derweil versucht Gunny MacAllister den Maschinenraum zu erobern und das Team um Sgt. Nicols scheitert an der Disruptoren-Steuerung. 573
61 Die Eroberung der Kinzhar gerät ins stocken. Alle Teams stoßen auf massiven Widerstand. In den Reihen der Marines gibt es immer größere Lücken, Verletzte und Tote. Währenddessen dauert Juliette de Moncouer der Einsatz zu lang. Sie befiehlt den Angriff auf die Brücke - ohne Rücksicht auf Verluste. 583
62 MD 0.0555 Charles Killroy ist entsetzt über die Entwicklungen an Bord des Bird of Preys. Er erwägt den Einsatz des Beta Platoons. Währenddessen erhält die Gruppe von Bull unerwartete Hilfe und Juliette de Moncoeur eröffnet den Kampf um die Brücke. Daale und sein Team sind gezwungen ihre Mission fortzusetzen, während der Japaner Kido eine wichtige Entscheidung trifft. 598
63 MD 0.0615 Die Horta hilft bei der Eroberung des Maschinenraums. MacAlister gelingt es Maschinenkontrolle zu bekommen. Derweil verliert Chief Bull sein Leben. Der Doktor kann ihm nicht helfen. Lt. de Moncoeur nimmt an der Eroberung der Brücke teil. Dies gelingt, aber die IKS Kinzhar wird daraufhin von einem weiteren Bird of Prey beschossen. De Moncoeur entscheidet sich zum Angriff mit dem klingonischen Schiff. 603
64 MD 0.0625 Die Marines greifen mit dem eroberten BoP die anderen Schiffe der Klingonen an und können eine Enterung des Außenpostens 1212 erfolgreich verhindern. Nach der Schlacht läuft ein Marine Amok und feuert auf Juliette de Moncoeur. 604
65 MD 0.0637 Nach dem sich das Chaos auf der Brücke etwas gelichtet hat beschließt Sky endlich ein Gespräch mit Cal zu führen. Da der CNS gerade im Maschinenraum ist entscheidet sie sich ihn dort zu besuchen. Im Lift begegnet die Skipperin allerdings einer ganz anderen Person. Petty Officer Zorrax redet sich seine Probleme vom Leib ohne zu bemerken das er gerade die Commodore vor sich hat. 574
66 MD 0.0655 CAT kehrt zur Odyssey zurück und bekommt einen eher kühlen Empfang von der Eiskönigin. 580
67 MD 0.0700 Skyla bekommt eine kurze Zusammenfassung dessen, was die Phönix- und CAT-Crew erlebt hat. Yvonne will gleich wieder los und Emin suchen, Skyla verbeitet es jedoch und schickt stattdessen Sif mit Chrysla los. 608
68 MD 0.0710 Sif versucht bei Sky zu landen, aber es kommt alles anders als geplant. 620
69 MD 0.0800 Admiral Pedro de Almeida sinniert über die aktuelle Lage des Krieges und das Carraya System, welches laut Meldungen einem Sonnensturm zum Opfer fiel. 586
70 Auch die Romulaner der rom. Republik denken über Carraya, die Klingonen und ihre eigene Rolle in dem ganzen Krieg nach. 586
71 Die Klingonen wiederum versuchen den Sonnensturm zu ihren Vorteil zu nutzen auch wenn sie noch nicht wissen wie genau ... 586
72 MD 0.1400 Die Ruhe vor dem Sturm veranlaßt Sky in der Bar einen imbiß zu nehmen. Inklusive Gespräch mit dem CNS... 600
73 MD 0.1500 Sky und Cal fachsimpeln über Leben und Tod. 610
74 MD 0.1730 Cal Mannix entwirft verzweifelt seinen weiteren Schlachtplan. Er wird aber davon unterbrochen, dass die Marines von Außenposten 1212 zurückkehren und er zur Triage in den Hangar gerufen wird. 606
75 MD 0.1800 Die mit dem Marine Transporter eintreffenen Marines werden nach dem Triage-System auf die Behandlungsplätze verteilt. Ein kleiner Zufall hilft ihm Schicksal zu spielen und Juliette de Moncoeur wird in den blauen Bereich verlegt - zum sterben. 606
76 MD 0.1820 Cal bleibt bei der schwer verletzten Juliette de Moncoeur. Er redet mit ihr über ihren nahenden Tod, ihre Person und konfrontiert sie mit seinen Erkenntnissen über ihre psychologische Störung. Er wiederholt, dass das eingetreten ist, was er schwört, dass er die letzte Person wäre, die sie sieht. Juliette stirbt schließlich an ihren schweren Verletzungen. 606
77 MD 0.2350 Cal erlebt einen Albtraum nach dem anderen. Juliette de Moncoeur beherrscht selbst tot noch seine Träume. Dagegen hadert Ratana Tiru damit, mit dem Counselor geschlafen zu haben. Das hält beide allerdings nicht davon ab sich wieder zu treffen. 627
 
MD 1
MD Ereignis Bälle Archiv
78 MD 1.0630 Der Tradition des Marine Corps entsprechend kümmern sich Lt. Killroy und Ratana Tiru um den Leichnam von Lt. de Moncoeur. Charles geht es dabei nicht gut, während Ratana versucht sachlich zu bleiben. 616
79 MD 1.0757 Einen Tag nach dem ereignisreichen Start ins neue Jahr treffen sich die Offiziere der Odyssey endlich zu einem längst überfälligen Krisenrat. Durch die besonderen Umstände sind die meisten etwas später und tropfeln erst nach und nach hinein. Sky fordert alle Beteiligten auf Bericht zu erstatten, es beginnt Charles Killroy. 611
80 MD 1.0809 Nach der Schweigeminute geht der Krisenstab weiter. Ensign Emin berichtet von seinem überraschenden Erstkontakt und erhält mit Ortrichk und Ana die Aufgabe eine neue Heimat für die H -Ia zu finden. Während das Meeting noch läuft erhält Fiona weitere Informationen über die Kampfkraft der Klingonen, die doppelt so hoch ist wie die Crew erwartet hat. Zu guter letzt offenbart der CING das die Odyssey, das Flagschiff Lymas, durch den Sonnensturm so stark beschädigt wurde, das ein weiterer Kampf vermutlich nicht möglich sein wird. Es sieht nicht gut aus! Carsten, Effi, Linda, Macky, Mo, Sunny 612
81 MD 1.0844 Man vereinbart sich in der Taktikzentrale zu treffen. 613
82 MD 1.0900 Auch Sky nimmt Abschied 619
83 MD 1.0901 Ein Plan wird entwickelt, dann von Fiona abgeschossen bis man sich darauf einigt, mit einem gekaperten BoP am klingonischen Sammelpunkt nachzuschauen. 613
84 MD 1.0903 Die kleine Gruppe um die Wissenschaftliche Abteilung versucht nach dem ersten Kontakt der neuen Spezies zu helfen und versuchen sie bei den Wurzel unter zu bekommen. Von der Idee beide Spezies zu Nachbarn machen, sind nicht alle aus dem Team begeistert. 623
85 MD 1.0939 Der Plan wir Sky vorgestellt und mit kleinen Änderungen von ihr genehmigt. Ratty wieder wieder in den aktiven Dienst übernommen. Freiball, Lasse, Linda, Phil 613
86 MD 1.0955 Amun und Fiona verabreden sich zum späten Frühstück 615
87 MD 1.1035 Fiona kommt zu spät zum Frühstück weil sie sich noch von einigen der toten Marines verabschieden will. In der Messe entschuldigt sie sich erneut bei Amun wegen dem Zwischenfall mit der Echse und Amun reagiert anders als erwartet wird dann aber weggerufen. Mo 615
88 MD 1.1139 Mara denkt über nach wie sie Sky die Reparatur von CAT unterjubelt als sie Sekunden später auf die Korelev gebeamt wird und völlig überraschend auf die Commodore höchstpersönlich trifft. Nach anfänglichem Smalltalk lädt Captain Konstantyn Chekov Mara und Sky auf die Brücke ein. 628
89 MD 1.1141 Kurz bevor Amun mit den Marines und zwei weiteren taktischen Offizieren auf den eroberten BoP gebeamt wird findet er die Zeit ein Video aufzunehmen für den Fall das er nicht zurück kommt. Er gibt dieses Padd Ana, die seine Wünsche etwas anders interpretiert. Macky, Sunny 618
90 MD 1.1143 Im Transporteraum zwei informiert Cal Amun darüber das der Plan geändert wurde und er mit auf den BoP reist. Auf dem eroberten Schiff angekommen stoßen die Beiden auf Ratana. Während Cal eine letzte Zigarette vor dem Abflug raucht stellt Amun Ratana eine unangenehme Frage. Linda, Phil 628
91 MD 1.1155 Fiona muss die Nachricht ?ber Amuns PADD auf der Toilette verdauen. Als Yvonne dazu kommt entwickelt sich ein Gespr?ch. 626
92 MD 1.1156 Auf der Brücke der Kinzhar werden die letzten Aufgaben verteilt und letzte Berechnungen getätigt. Amun fühlt sich in seiner Rolle als Kommandant des BoP etwas unwohl. 630
93 Yvonne redet mit Fiona über Amuns Nachricht 640
94 MD 1.1159 Capt. Chekov hat sich den Besuch von Commodore Lyma wahrlich anders vorgestellt, Sky nimmt seinen Kommandostuhl in Beschlag! Auch die Korelev befindet sich in den letzten Zügen der Vorbereitung auf das Mannöver "Rendezvouspunkt zweite Flotte". Dann gibt Sky grünes Licht und die beiden Schiffe setzen sich in Bewegung. 630
95 MD 1.1215 Fiona wird von der Sicherheit wegen Charles Killroy gerufen. 626
96 MD 1.1230 Charles Killroy wurde von Fiona auf dem Schiff aufgegabelt und in sein Quartier begleitet. Der Schotte schüttet der Schottin sein Herz aus und Fiona beschließt, dass Charles eine Schippe Schlaf braucht und nicht gestört werden darf. 621
97 MD 1.1402 Dem Außenteam gelingt es zwischen den beiden Spezies zu vermitteln und sie zusammenzuführen. 629
98 MD 1.1521 Ilyas Vaswani und Eryth Th`tiqoss sind zur Torpedo Inventur verdonnert worden. Um sich die Zeit ein wenig angenehmer zu gestalten tut Ilyas das was er am besten kann: Singen. Dabei kommt es zu einer Unachtsamkeit und ein scharfer Torpedo fällt aus der Halterung und rollt in den Gang wo er detoniert. Ilyas und Eryth überleben. 633
99 MD 1.1524 Auf der Brücke registriert die Crew die plötzliche Explosion. Schnell werden die Ermittlungen eingeleitet und man stellt fest das die Detonation nicht von den Klingonen herbei geführt wurde. Durch die Bindung der Energiereserve, um den Hüllenbruch auszugleichen, werden die letzten Stromvorräte aufgebraucht und Yvonne beschließt die USS Odyssey bis auf die Alpha Schicht zu evakuieren. 633
100 MD 1.2226 Soraya und Thomas kommen auf der USS Aktune an. Während die Beiden Meinungsverschiedenheiten austauschen lernt Gaspar den Hund Skipper kennen. 622
101 Skipper m?chte hinter Soraya her und verriegelt dabei ausversehen die T?r. 624
102 MD 1.2249 Gaspar berichtet Soy von den letzten Entwicklungen und dem neuen Kommando. Nach längerem Hin und Her fragte er sie ob sie seine erste Offizierin werden will. Zur Bekräftigung der Ernsthaftigkeit seines Vorhabens stellt Soraya fest das er sie befördert hat. 622
 
MD 2
MD Ereignis Bälle Archiv
103 MD 2.0130 Thomas Reynolds erf?hrt, dass Sam und die Kinder auf der USS Odyssey sind. 624
104 MD 2.0200 Gaspar wird durch Schellen geweckt. Thomas Reynolds nimmt sein Angebot auf die Galavant zu kommen an. 624
105 Die Kinzhar findet keine klingonische Flotte, trifft aber zufällig auf eine Patrouille der Klingonen. Es kommt zu einem Feuergefecht und einem Enterungsversuch. Amun fällt die Entscheidung ein gewagtes Manöver zu fliegen, um den Feind zu besiegen. 639
106 MD 2.0203 MGySgt Thomas Reynolds berichtet Commander Toussaint, dass seine Familie auf der USS Odyssey ist und er deshalb sein Angebot annehmen wird auf der Galavant zu dienen. 636
107 MD 2.0245 Die IKS Kinzhar hat mehrere Probleme gleichzeitig - Klingonen haben sich an Bord gebeamt und einige Schiffssysteme fallen der Verteidigung zum Opfer. Aber die Enterung kann sowohl auf der Brücke als auch in der Küche abgewehrt werden. Die Korelev mit Commodore Lyma schickt die Kinzhar Richtung Starbase 24 und fliegt selbst zurück nach Carraya. 641
108 MD 2.2034 18 Jahre später, am Rande der klingonischen Front nahe des romulanischen Raums, beamt Gaspar auf die Station einer hastig eingerichteten mobilen Werft. Diese soll stark beschädigte Schiffe widerherstellen - so weit dass sie entweder zurück an die Front oder aber in Richtung Heimat fliegen können. Gaspar meldet sich bei Pan, die sich vor zwei Jahren zuletzt gesehen haben und bietet ihm den Job des CING auf der U.S.S. Galavant an. 631
109 MD 2.2100 Fiona nimmt Abschied von der Odyssey und hält noch etwas Smalltalk mit Charles vor dem großen BOMM. 635
110 MD 2.2102 Lt. Cmdr. Alizadeh bekommt ihre rote Uniform und plaudert anschließend mit Cmdr. Toussaint über das neue Schiff und die diplomatischen Aufgaben. 636
111 MD 2.2118 Wie vereinbart werden Gaspar und Soraya auf ihrer ersten Reise zu "ihrem" neuen Schiff von Thomas und Panalek begleitet. Unterdessen kommt es immer wieder zu Missverständnissen, da die Galavant nicht die einzige Akira Klasse in der Frontline-Shipyard ist. 637
112 MD 2.2311 Sicherheitsaufzeichung aus dem Transporterraum der Korelev. Die Crew um Skyla Lyma kann drei von vier Offizieren die noch an Bord der Odyssey sind an Bord beamen. Ensign Nirrod fehlt, zu ihrer Bestürzung. Ohne lange zu überlegen brechen die Senior Offiziere zu seiner Rettung auf. 643
113 MD 2.2333 Logbuch des Spacesuits von Skyla Lyma: An Bord der zermalmten Odyssey ist keine Spur von Ensign Nirrod zu finden. Das Team muss seine Suche abbrechen. Sie schaffen es immerhin die beiden sylenischen LAUs, CAT und Chrysla, aus dem angeschlagenen Hangar zu retten. 643
 
MD 3
MD Ereignis Bälle Archiv
114 MD 3.0001 Die USS Odyssey, Flaggschiff von Commodore Skyla Lyma, verliert den Kampf gegen die Naturgewalten und verschwindet zwischen den Sternen. 644
115 MD 3.0200 Yvonne und einige andere Crewmitglieder nehmen Abscheid von der Odyssee. 650
116 Yvonne und Skyla sprechen sich aus. Endlich. 661
117 MD 3.0230 Die Katze macht Ana einen Antrag. Ihr ist es auch gelungen die Roboter - Insekten zu retten, allerdings bleibt der Schweißroboter weiter verschollen. 653
118 MD 3.0844 Die Kommandoprotokolle der USS Galavant werden auf Cmdr. Toussaint und Lt. Cmdr. Alizadeh übertragen. Anschließend verlässt die Galavant Japori und macht sich auf den Weg ins Carraya System. 638
119 MD 3.1457 Die Kinzhar trifft unerwartet auf die USS Galavant. Nach anfänglichem Misstrauen beschließt der kommandierende Offizier der Kinzhar, Ensign Amun, den stark beschädigten Bird of Prey zu evakuieren und kontrolliert zu sprengen. 645
120 MD 3.2041 Die Galavant trifft mit ihren zusätzlichen Gästen bei SB 24 ein, wo sich nach dem Verschwinden der USS Odyssey der restliche Teil der Flotte versammelt hat. Da Platz hier eh knapp ist, wird spontan die Galavant zum Treffpunkt der Odyssey Senior Offiziere. 645
121 MD 3.2210 Fiona findet den vermisst gegangenen Sarg von Juliette DeMoncour und ?berl?sst dann Killroy den Rest der Angelegenheit Linda 656
122 Fiona findet den vermisst gegangenen Sarg von Juliette DeMoncour und ?berl?sst dann Killroy den Rest der Angelegenheit Linda 656
 
MD 4
MD Ereignis Bälle Archiv
123 MD 4.0730 Ortrichk und Ana knüpfen neue Freundschaften, während sie auf ihre Freunde warten um ihnen die wundervollen Nachrichten mitzuteilen. 653
124 Bevor Fiona etwas falsches zur der Hochzeitsank?ndigung von Ana und der Katze machen kann wird sie zum Gl?ck vom Ruf der EO der Galavant gerettet. Freiball 656
125 MD 4.0830 Gaspar Toussaint spielt auf dem Holodeck Eishockey und wird von Soraya Alizadeh mit Personalfragen konfrontiert. Die Brücke meldet sich. Es wurde ein Notruf einer Rettungskapsel der USS Odyssey aufgefangen. 647
126 MD 4.1120 Amun findet Fiona endlich auf dem Aussichtsdeck der Galavant und versucht mit ihr zu reden wird dann aber von Fiona erstmal grob abgekanzelt Mo 656
127 MD 4.1530 Die Galavant fischt die Rettungskapsel aus dem Weltall. An Bord ist Ens. Nirrod mit der Schiffsplakette der USS Odyssey. 647
128 MD 4.2223 Als ranghöchster Offizier ist es nun Gaspars Aufgabe die Ereignisse der letzten Tage zusammen zu fassen. Eine Aufgabe die ihm nicht leicht fällt. Um nichts zu vergessen schaut er sich Aufnahmen der Überwachungskameras und der Sicherheitslogbücher an. 643
129 MD 4.2248 "Computerlogbuch der Galavant, Captain Toussaint, Sternzeit 24160104.9 Die Ereignisse der letzten Tage haben sich überschlagen. Neben dem Verlust der USS Odyssey und der USS Glorana herrscht in der zweiten Flotte Aufruhr. Der Planet Carraya ist samt und sonders nach dem Absturz der Odyssey verschwunden. Es gibt, stand jetzt, keine Erklärung für das Phänomen. Kurz vorher ist allerdings Ensign Nirrod, der bis zu diesem Moment als vermisst galt, ein besonders Kunststück gelungen als er unter dem Einsatz seines Lebens die Widmungsplakette der Odyssey aus dem untergehenden Wrack retten konnte. Eine Tat, die symptomatisch für das Schiff selbst steht. Die Odyssey harrte im Carrayasystem aus als niemand anders zur Hilfe kam. Ohne Murren erledigten Offiziere und Crewmitglieder ihren Dienst, ohne die Sinnhaftigkeit dieser Mission zu hinterfragen. Denn tatsächlich werfen die Umstände der Kommandoweisung immer mehr Fragen auf. Fragen die auch den Marschbefehl der USS Galavant betreffen. Fragen die zur gegebener Zeit an anderer Stelle gestellt und beantwortet werden müssen. Um an dieses Kommando und seine Mission zu Erinnern hab ich, Captain Gaspar Toussaint mich dazu entschlossen das Raumschiff USS Galavant - Registriernummer NCC-52429-E - in USS Odyssey umzubenennen. Die zuständige Freigabe über die Rechte des Namens übergab mir Commodore Skyla Lyma in Form der bereits erwähnten Widmungsplakette. Die USS Odyssey ist tot, lang lebe die USS Odyssey! Toussaint Ende. 652
 
MD 5
MD Ereignis Bälle Archiv
130 MD 5.2023 Nach einigen Startschwierigkeiten beginnt im Aussichtsdeck der neu benannten USS Odyssey die Ehrungszeremonie. Mit einigen Überraschungen! 654
131 MD 5.2300 Soy tanzt eine Runde in der Lagerhalle und geht dann an die Bar. 657
132 MD 5.2335 An der Bar trifft die EO auf den CING und eine seiner Kreationen. Es werden Ich-kenne-Gaspar-schon-sehr-lange-Geschichten erzählt. 660
 
MD 6
MD Ereignis Bälle Archiv
133 MD 6.0030 Fiona füllt Amun ab und genießt den Abend mit Tanz und Gesang in vollen Zügen. Freiball 656
134 MD 6.0241 Die Mannschaft der neuen USS Odyssey nimmt den Befehl ihres Kommandanten sehr ernst. Feucht fröhlich wird bis in die frühen Morgenstunden gefeiert. Hier und da sogar ZU feucht und fröhlich, wovon Ensign Amun ein Lied singen kann. Freiball 655
135 Die Marines feiern mit Anekdoten ihre gefallenen Kameraden und Charles übertreibt es etwas. 657
136 MD 6.0700 Ratana hat die Nacht auf Amun aufgepasst und macht sich nun auf den Weg in ihr Quartier, dabei trifft sie ausgerechnet auf Cal Mannix. 657
137 MD 6.1200 Es ist Zeit lebewohl zu sagen. Commodore Skyla Lyma erhält ein Ehrengeleit der neuen Protokolleinheit der Odyssey. Die langjährige Anführerin geht von Bord. Ziel: unbekannt. 655
 
MD 8
MD Ereignis Bälle Archiv
138 MD 8.0430 Die Abgesandten der Tene`Hito fordern der USS Odyssey einiges ab. Die Ankunft ist alles andere als Normal. Gerade auch an Bord der Odyssey zieht die Botschafterin Ilvaria alle Register, die ihr zur Verfügung stehen. 659
139 MD 8.0440 Der blaue CING ist nicht sonderlich erfreut darüber wie die Gäste mit seinem Shuttlehangarbodenschotts umgehen! 660
140 MD 8.1040 Paul kommt auf der Odyssee an, wo Gaspar und Soraya sich einen ersten Eindruck von ihm machen können. 658
141 MD 8.1400 Die Botschafterin und ihr Stab gehen an Bord der Atalante und brechen auf, die Odyssey zu finden. 663
142 MD 8.1513 Paul bekommt in seinem neuen Quartier Besuch und muss zu seiner Überraschung feststellen, das mit Yvonne eine Verwandte von ihm auf der Odyssee Dienst tut. Yvonne schwört ihn darauf ein, gewisse.. Details ihrer Vergangenheit für sich zu behalten. 662
 
MD 9
MD Ereignis Bälle Archiv
143 MD 9.1000 Die Atalante empfängt eine Nachricht der Föderation, dass sie ihren Kurs aufgrund der militärischen Situation ändern muss. Sie bekommt neue Zielkoordinaten. Niobe macht sich daraufhin Sorgen. 663
 
MD 10
MD Ereignis Bälle Archiv
144 MD 10.0930 Die Odyssey war bereits im Zielgebiet und wartet seit zweieinhalb Stunden auf das Eintreffen des kikonischen Schiffes. Als dieses eintrifft begrüßen sich die Kommandanten und vereinbaren ein Übersetzen der kikonischen Delegation auf die Odyssey. 663
145 MD 10.1030 Die kikonische Delegation kommt an Bord. Botschafterin Niobe überreicht dem CO ihre Akkreditierungsurkunde und stellt dann ihren Stab vor. 663