skip to content

Das Odyssey Dilemma

Charaktere:

Beschreibung der Mission:
Carraya 3 wird zum neuen Flottenstützpunkt ausgebaut und soll das System halten. Nach Monaten der Ruhe kommen gleichzeitig multible Notrufe um die sich die Odyssey kümmern muss.
Angezeigte Mission: 
Zeige Einträge mit Bällen für: 
 
MD -6
MD Ereignis Bälle Archiv
MD -6.1007 Yvonne geht mit Emin aufs Holodeck um dessen Weihnachtsgeschenk einzulösen. Effi 552
 
MD -2
MD Ereignis Bälle Archiv
MD -2.2030 Ana sorgt für eine konstante Temperatur in Skys Umfeld und macht sie auf einen Fehler aufmerksam.^^ Carsten 561
 
MD -1
MD Ereignis Bälle Archiv
MD -1.2350 Ort: USS Odyssey, Besprechungsraum I Ball: Alle Ana, als 2O/OPS, unterrichtet die versammelten Offiziere über die 9 eingegangenen Notrufe, die darüber diskutieren, dass die Klingonen die Notrufe nur provozieren, um die Verteidigung des Carraya-Systems zu schwächen und verwundbar zu machen. Die USS Theben ist nach einem Angriff schwer beschädigt, den beiden Transportschiffen, die sie begleitete, geht es noch schlechter. Die Port Haven übernimmt die Unterstützung der Theben und soll sich dann mit dieser um die tertiären Notrufziele kümmern. (PH ist aus dem System gesprungen) Forschungsbasis T17/43 wird von Bodentruppen angegriffen. Die USS Glorana soll sich diesem Notruf widmen. (Glorana aus dem System gesprungen) Außenposten 1212 ist eine mit 120 Personen besetzte Geheimbasis, die von vier klingonischen Schiffen angegriffen wird. Moncoeur und ihre Marines sollen sich um diese Aufgabe kümmern. ( Die USS Palatine transportiert 2500 Flüchtlinge. Der CO glaubt, mit den Angreifern gut fertig zu werden, der TAK witterte Merkwürdiges. Skyla entscheidet, dass die Odyssey die Palatine unterstützen soll und die Flüchtlinge ins System eskortieren soll. Yvonne, Fiona, Amun und Emin sollen sich um die Elster, als auch um die USS Talwar kümmern, die in einer Gravitonwelle nahe der Grenze gefangen sein könnte. Außenposten 943, der automatisierte militärische Horchposten, der als Relaisstation fungiert soll abschließend angeflogen werden. Der letzte Notruf stammt von einem cardassianischen Schiff, das behauptet, sie würden von Romulanern angegriffen. Ihr Antrieb ist beschädigt. Meru soll sich mit der Hammond dem möglichen diplomatischen Vorfall widmen. (Aus dem System gesprungen.) 548
Lt. de Moncoeur alarmiert die Special Force. Die Marines sind in ihrem Transporter unterwegs zu Außenposten 1212 558
MD -1.2355 Ort: Carraya - System (Flottenverband) - Odyssey Die CO befindet sich wieder in einer Besprechung bevor die Odyssey zur Palatine aufbrechen kann. Zusammen mit den ihr verbleibenden Abteilungsleitern wird Sie dann übel von einem Sonnensturm überrascht. 549
Ort: Transportweg von der Odyssey zum Wurzelplaneten Yvonne, Emin, Yvonne und Amun sitzen an Bord der USS Talon fest, nachdem der Solarsturm auch das kleine Begleitschiff außer Gefecht gesetzt hat. Effi, Lasse, Macky, Mo 549
MD -1.2355-59 / gleichbedeutend mit 12 Uhr mittags, dort wo sich das Außenteam befindet Ort: Carraya III Mara und Ana überleben den Sonnensturm gerade so im letzten Augenblick. CAT befindet sich unter Wasser, Ortrichk bei den Pflanzen in einer Höhle. Carsten, Michel, Sunny 549
MD -1.2356 Die Ereignisse überschlagen sich - und bieten eine neue Chance. Sky sieht eine Möglichkeit den Konflikt zu entschärfen 562
MD -1.2359 Ort: Adelphous Der Pulsar sorgt für Sonnenwinde im carraianischen System, was zu Problemen der Föderationsflotte führt. Scheinbar befinden sich auch Klingonen im System. Sie sind auf dem Schirm aufgetaucht, kurz bevor der Sonnensturm die Odyssey getroffen hat (Team Odyssey) 549
 
MD 0
MD Ereignis Bälle Archiv
MD 0.0001 Ort: Bortasqu`, Brücke Auch die Klingonen wurden vom Sonnensturm überrascht. General Jinbol gab seinen ersten Auftritt bereits bei der Vernichtung der Sternenbasis 234 und ist seitdem der oberste Anführer der vierten Flotte. Brigadegeneral Nerrek ist sein direkter Stellvertreter. Freiball 549
Ort: Sonne des Carraya Systems Die H- al sind irgendwie durch die Zeit gereist und von ihrer Zeit in unsere Zeitlinie eingedrungen. Freiball 549
MD 0.0002 Ar`gaH-3-25146, der Vorschwimmer der H -Ia, ist mit einer völlig fremden Situation konfrontiert. Er schafft es seinen Freund, den Wal Dhar, mit einem Sonnenbad zu beruhigen als plötzlich ein klingonischer Kreuzer auftaucht und sie beschießt. Dhar vernichtet das Schiff daraufhin. 554
Sky gibt Ratana den Befehl sich um die Sicherheitsabteilung zu kümmern Linda 560
MD 0.0003 Da die fehlende Energie eine zunehmende Gefahr für die Insassen darstellt, befielt Yvonne Fiona und Amun in Raumanzüge zu steigen. Als die Beiden dies gerade geschafft haben beginnt die Frontscheibe des Shuttles zu reißen. 554
Die Cockpitscheibe der Talon bricht, und Yvonne erleidet eine leichte Dekompression, kann aber durch Emins schnelle Reaktion gerettet werden ehe sie ernste Schäden davon trägt. 559
MD 0.0005 Ort: USS Odyssey, Brücke - Jeffreysröhre, Knotenpunkt Alpha 1 Nirrod und Nova machen sich auf den Weg, dabei wird geklärt, warum Nova erstmal Shuttles statt der Jägerstaffel einsetzen will. 564
MD 0.0008 Ort: Technikerdeck 07-A Ball: Stephan Nova und Nirrod landen unsanft, nachdem ein unbekannter Gast das Schwerkraftfeld wieder aktiviert hat. 564
MD 0.0010 Fiona und Amun machen sich Gedanken darüber wie ihre `Rettung` aussehen könnte. Die Lage ist so verzweifelt das Fiona sogar versucht telepathisch Kontakt zu Ana herzustellen. Effi, Lasse, Mo 560
Ana und Mara haben auf dem Planeten überlebt und machen sich auf die Suche nach CAT 563

Coded with validXHTML, CSS and tested for WCAG Priority 2 Conformance.

Powe#990000 by Website Baker, design by gavjof