skip to content

Beschreibung

Durch wieder erstarkte Bedrohungen, wie die der Borg, der Klingonen und des romulanischen Imperiums, jedoch auch durch neue Gefahren: Hirogin auf Suche nach neuer Beute; Spezies 8472, die ihre Ordnung aus dem fluiden Raum in unsere Sphären einbringen möchten oder Iconianer, die den uns bekannten Weltraum in ihre Gewalt bringen möchten; sah sich das Hauptquartier der Sternenflotte gezwungen ein neues Raumschiffmodell zu präsentieren, das allen Gefahren zum Trotz, die primären, als auch die sekundären, Ziele der Sternenflotte erfüllen und bewahren kann:


Primäre Ziele:

  • Erkundung des kartographierten, als auch unbekannten Raumes
     
  • Ausweitung des föderativen Einflussgebietes
     
  • Unterhaltung von diplomatischen Beziehungen zu Post-Warp-Zivilisationen
     
  • Erforschung von Prä-Warp-Zivilisationen
     
  • Erforschung des Universums
     
  • Verteidigung der Föderationsgrenzen und des föderativen Einflussgebietes

 

Sekundäre Ziele:

  • Friedensmissionen
     
  • Search & Rescue
     
  • Unterstützung von Hilfesuchenden
     
  • Eskortierung
     
  • Gewährung oder Ablehnung von Asylanträgen
     

Diese Ziele soll der kommandierende Offizier unter Unterstützung seiner 1000 Mann starken Crew auch aufgrund der technischen Neuentwicklungen des Schiffes erreichen.

Nebst dem neuen Quantum-Warpantrieb, der dem Schiff eine schier unendlich wirkende Energieversorgung bietet und somit auch höhere Warpgeschwindigkeiten von Warp 9,8 für sehr große Raumschiffe und deren Energieversorgung ermöglicht. Verfügt das Raumschiff des Weiteren über verschiedene Waffen- und Defensivsysteme, die im Gefahrenfall, die Sicherheit seiner Besatzung gewährleisten sollen: Punktverteidigungskanonen und eine verstärkte Hüllenpanzerung sind dabei nur zwei Punkte.

Ebenso bietet die Discovery-Klasse Platz für etwaige technische Erweiterungen und Neuerungen, die noch immer vom Prototyp der Klasse für die Serienproduktion getestet werden und für etwaige Refits bereitgehalten werden. Darunter findet sich auch eine mögliche Nachrüstung eines Slipstream-Antriebs, der von der USS Discovery noch getestet wird.

Die Discovery-Klasse bietet der Sternenflotte somit eine ideale Kreuzung aus Wissenschaft, Diplomatie, Erkundung und der damit verbundenen Erweiterung, sowie Verteidigung der Föderationsgrenzen.

Coded with validXHTML, CSS and tested for WCAG Priority 2 Conformance.

Powered by Website Baker, design by gavjof